Kenwood, Kinderwagen und Kokolores

Kenwood
Endlich ist sie da! Unsere Küchenmaschine.
Da wir bereits seit über einem halben Jahr gesucht und uns informiert haben, war die Freude umso größer, als endlich die Pakete an kamen.

Ja, Pakete. Denn es reicht natürlich nicht einfach nur eine Küchenmaschine, es muss auch noch das passende Zubehör sein.

Wir haben uns für die Kenwood Cooking Chef Gourmet mit folgendem Zubehör entschieden:

– Fleischwolf
– Entsafter
– Nudelwalze
– Gewürzmühle
– Zitruspresse
– Passier-Aufsatz

Im Lieferumfang enthalten waren noch eine digitale Küchenwaage, div. Einsätze wie Knethaken, Ballonschneebesen, etc., Multi-Zerkleinerer und Thermoresist Glas-Mixaufsatz.

Einiges haben wir schon getestet, dazu aber bald mehr.

Kinderwagen
Als wir vor der Geburt unseres Sohnes den Kinderwagen aus einem Meer von Modellen ausgesucht haben, war es mir super wichtig, dass ich den Wagen gut mit einer Hand schieben kann. Ich kenne mich ja und wusste, dass ich in einer Hand immer mit etwas beschäftigt sein werde. Dabei hatte ich an mein Smartphone oder z. B. an einen Kaffee gedacht.

Letztens musste ich feststellen, dass es tatsächlich praktisch ist, den Wagen mit einer Hand schieben zu können. Doch statt Smartphone oder Kaffee hatte ich den Regenschirm in der freien Hand 😀

Um meinen regelmäßigen Gelüsten nach Eis nachzukommen ist so eine freie Hand übrigens auch sehr vorteilhaft…

Kokolores
Immer öfter begegnen mir Wörter, über die man sich bisher gar nicht so die Gedanken gemacht hat. Die mir nun aber komisch vorkommen und ich mich des öfteren frage, wo diese Wörter eigentlich herkommen.
Mein Mann schmunzelt immer darüber, wenn ich „kurios“ öfter benutze…
Kokolores ist auch so ein Wort, was sich wirklich seltsam anhört. Der Ursprung scheint nicht ganz klar zu sein, es kommt wohl von den Wörtern „Gockel“ oder „Gaukler“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.