Ich mag …

meine Tierärztin!

Weil sie mich auch wenn ich alleine die Straße entlang gehe immer noch zum schmunzeln bringt.

Seit ich denken kann hatten wir schon immer Katzen als Haustiere, doch noch nie hat mir jemand gezeigt, wie das Tier die SPritze die es bekommen soll nicht merkt.

Als unser Kater das letzte mal krank war und Antibiotikum bekommen sollte, tat mir der Kleine schon leid. Doch die Ärztin zeigte mir wie man den Kater am Kopf „schubbern“ muss, damit er so abgelenkt/ irritiert ist, dass er das garnicht mitbekommt.

Das sah zugleich auch noch recht witzig aus, weil Charly das sehr genossen hat 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.